Mein süßes, hübsches und originelles Sonntagskleid!

Ich liebe es Kleidung für besondere Anlässe zu nähen oder außergewöhnlichen Stoffen einen besonderen Anlass zu geben. So bin ich zu meinem Elefanten-Kleid gekommen. Bei einem Stoffbummel ist mir dieser besondere Stoff in die Hände gefallen. Gelber Stoff mit Elefanten, das fehlt doch noch in meinem Kleiderschrank und schon war der Wunsch nach einem neuen Kleidungsstück geboren…

Damit dies noch einen kleinen Bruch bekommt, hab ich noch einen weiteren Stoff im Retro Look dazu gewählt. Wie der genaue Schnitt sein wird war mir noch nicht klar, jedoch war ganz klar das dass Motto „Sonntagskleid im Still der 60er“ sein wird.

Beschwingt von dieser Idee habe ich ein Schnittmuster mit einem großen Tellerrock gewählt. Generell ließ sich das Kleid einfach nähen, da es nur 4 Schnittteile besitzt. In der Beschreibung wurde das Oberteil einfach genäht, ich habe dies gedoppelt und ein weiteres Mal aus dem Oberstoff zugeschnitten, damit ich den Futterstoffe aus weißer leichter Baumwolle an dieses nähen konnte.

An den Ärmeln habe ich das Futter mit der Hand angenäht. Als das Kleid nun endlich fertig war konnte ich mich im Spiegel betrachten und feststellen, das ich das Motto vollsten getroffen habe.

Nun noch ein paar Accessoires und das Outfit ist perfekt. Nun brauchte das Kleid noch einen perfekten ersten Anlass, natürlich ließ dieser nicht lange auf sich warten.

Mal schauen welcher Stoff als nächstes nach einem Motto schreit.

Eure Clementine!